Matomo

Die digitale Seele

Unsterblich werden im Zeitalter künstlicher Intelligenz. Der Glaube an ein Leben nach dem Tod erfährt durch den Digitalisierungsboom eine überraschende Renaissance. Der Todestag wird zum Neustart. Damit befassen sich die Autoren Moritz Riesewieck und Hans Block in ihrem Buch „Die digitale Seele“ und bilden alle Facetten rund um dieses Thema ab. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und uns sensibilisiert. Denn schließlich steht im Mittelpunkt all der Technik immer noch der Mensch.  immer noch der Mensch.

Blick ins Buch

Teilen Sie uns auch gerne

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Fragen an Michaela und Michael Harter, Harter Bestattungen

Zum Artikel

Buch-Klassiker: Das Jahr magischen Denkens

Zum Artikel

Neue Zeiten, neue Wege: Trauerdruck ganz ohne Druck?

Zum Artikel