Matomo

Dokuserie: Jenseits des Todes

Ist der Tod wirklich das Ende? Wie fühlt es sich an, wenn man stirbt? Die Netflix-Dokuserie „Jenseits des Todes“ geht diesen Fragen auf den Grund. Alle sechs Folgen basieren auf dem Buch „Surviving Death“ der Journalistin Leslie Kean. Anhand von persönlichen Erfahrungsberichten und Forschungsergebnissen der Postmortalen Wissenschaft geht sie Nahtoderfahrungen, Wiedergeburt und paranormalen Phänomenen nach. Ein spannender Blick hinter den schwarzen Vorhang!

Teilen Sie uns auch gerne

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

Podcast-Tipp: Das trauernde Gehirn

Zum Artikel

7 Tipps bei negativen Bewertungen

Zum Artikel

5 Fragen an Familie Jakobi, Bestattungsinstitut Jakobi

Zum Artikel